Willkommen bei literaturhaus.net!

Im Netzwerk literaturhaus.net entwickeln und veranstalten elf Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit verschiedenen Partnern internationale Projekte wie Länderschwerpunkte, bilaterale Stadtschreiberprojekte, Plakataktionen und den Preis der Literaturhäuser. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über aktuelle Projekte und zeigen die Veranstaltungsvielfalt der Literaturhäuser.

Netzwerk der Literaturhäuser

Basel + Berlin + Graz + Hamburg +
Köln
+ Leipzig + München + Rostock +
Salzburg + Stuttgart + Zürich

Aktuelle Projekte

August 1914

Autoren blicken auf die Städte Europas
Am 9. Mai 2014 startet der Veranstaltungszyklus in den Literaturhäusern.
23 Schriftstellerinnen und Schriftsteller - 23 Städte und ihre Zeitungsarchive - 23 Perspektiven - ein vielfarbiges Porträt des Europa im August 1914
>>> Weiterlesen...

Preis der Literaturhäuser 2014

Judith Schalansky erhält den diesjährigen Preis der Literaturhäuser.
Sehen Sie die Preisträgerin im Interview.
>>> Weiterlesen...

literaturhaus.net empfiehlt

Literaturtipps von den Leiterinnen und Leitern der Literaturhäuser.
Im April empfiehlt das Literaturhaus Hamburg „Ich bin's“
von Christa Schmidt.
>>> Weiterlesen...

Der April in den Literaturhäusern

Diesen Monat freuen sich die Literaturhäuser auf den Start der Lesereise von Judith Schalansky, die als diesjährige Preisträgerin des Preises der Literaturhäuser im April und Mai alle elf Häuser besuchen wird. Außerdem begrüßen unter anderem die Häuser in Hamburg und Stuttgart Svenja Leiber, die gemeinsam mit Burghart Klaussner ihren neuen Roman „Das letzte Land“ vorstellen wird. Im Literaturhaus Berlin finden die Deutsch-Israelischen Literaturtage u.a. mit Yali Sobol, Thomas Glavinic und Assaf Gavron statt. Katja Petrowskaja tourt mit ihrem für den Preis der Leipziger Buchmesse nominierten Debütroman „Vielleicht Esther“ durch die Häuser in München und Zürich. Köln stimmt sich bereits auf die Fußball-WM ein mit der Buchpremiere zu „Was Fußball macht. Zur Kultur unseres Lieblingsspiels.“ und einem Abend u.a. mit Rainer Merkel, Susanne Catrein und Christof Hamann. Die Literaturhäuser freuen sich auf Ihren Besuch.

>>> Lesen Sie die aktuellen Meldungen aus den Häusern

Bitte installieren Sie den Flash-Player und aktivieren Sie Javascript.

Literatur auf ARTE

Der Fernsehsender ARTE präsentiert im April

Veranstaltungstipps

24.4. Antonio Fian & Alfred Goubran “Neue Bücher österreichischer Autoren”
Salzburg
24.4. Gemischtes Doppel mit Fabian Hischmann und Benjamin Maack
Graz
24.4. Svenja Leiber und Burghart Klaußner
Hamburg
25.4. Reto Hänny: "Blooms Schatten"
Berlin
28.4. "Vielleicht Esther" Lesung mit Katja Petrowskaja
München
29.4. "Vielleicht Esther" Katja Petrowskaja
Stuttgart
29.4. Klaus Merz: "Unerwarteter Verlauf". Mit Peter Schärli (Trompete)
Basel
29.4. Volker Weidermann liest aus "Ostende"
Leipzig
29.4. Buchpremiere von "Was Fußball macht. Zur Kultur unseres Lieblingsspiels." Ein Prolog zur Fußball-WM
Köln