Willkommen bei literaturhaus.net!

Im Netzwerk literaturhaus.net entwickeln und veranstalten elf Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit verschiedenen Partnern internationale Projekte wie Länderschwerpunkte, bilaterale Stadtschreiberprojekte, Plakataktionen und den Preis der Literaturhäuser. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über aktuelle Projekte und zeigen die Veranstaltungsvielfalt der Literaturhäuser.

Netzwerk der Literaturhäuser

Basel + Berlin + Graz + Hamburg + Köln + Leipzig + München + Rostock + Salzburg + Stuttgart + Zürich

Aktuelle Projekte

Preis der Literaturhäuser 2015

Der Comiczeichner Nicolas Mahler, geboren 1969 in Wien, erhält den diesjährigen Preis der Literaturhäuser.
>>> Weiterlesen...

literaturhaus.net empfiehlt

Literaturtipps von den Leiterinnen und Leitern der Literaturhäuser.
Aktuell empfiehlt das Literaturhaus Stuttgart "Wohnkomplex. Warum wir andere Häuser brauchen." von Niklas Maak
>>> Weiterlesen...

Der März in den Literaturhäusern

Im März schwärmen die Literaturhäusler wieder aus, um auf der Leipziger Buchmesse die Novitäten des Buchmarkts zu erobern. Außerdem wird auf der Messe der diesjährige Preis der Literaturhäuser an Nicolas Mahler verliehen. Im April startet der Preisträger seine bis in den Juni andauernde Lesereise durch die Literaturhäuser. Was ist sonst noch los? Gleich in mehreren Häusern wird Péter Esterházy seinen historischen Roman: „Die Mantel-und-Degen-Version“ vorstellen, unter anderem in Hamburg, Salzburg, Basel und Köln. Rachel Kushner, deren Roman „Flammenwerfer“ in den USA als literarische Sensation gehandelt wurde, ist ebenfalls in mehreren Literaturhäusern zu Gast. Machen Sie sich ein eigenes Bild, unter anderem in Zürich und München. Das Literaturhaus Stuttgart denkt gemeinsam mit deutschsprachigen und internationalen Gästen über Kulturen des Scheiterns nach. Im Literaturhaus München startet die Ausstellung „Wir brauchen einen ganz anderen Mut!“ über Stefan Zweig s Abschied von Europa. Und in Zürich wird ein Abend Arthur Schnitzler und der Musik seiner Zeit gewidmet.

Die Literaturhäuser wünschen Ihnen einen schönen Frühlingsanfang.

>>> Lesen Sie die aktuellen Meldungen aus den Häusern

Bitte installieren Sie den Flash-Player und aktivieren Sie Javascript.

Literatur auf ARTE

Der Fernsehsender ARTE präsentiert im März

Veranstaltungstipps

2.3. "Fuckin Sushi" von Marc Degens
Köln
2.3. Susan Neiman: "Warum erwachsen werden?"
Zürich
5.3. Ulla Diedrichsen, Karin Wieland: "Walk don`t walk"
Salzburg
6.3. Die Adelbert-von-Chamisso-Preisträger 2015: Mit Sherko Fatah, Olga Grjasnowa und Martin Kordić
München
6.3. Hans Joachim Schädlich: "Narrenleben"
Berlin
9.3. Martin Pollack: "Kontaminierte Landschaften"
Basel
10.3. Frank Schulz liest aus "Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen"
Hamburg
10.3. Gregor Sander "Was gewesen wäre"
Rostock
10.3. "Das grüne Rollo" Heinrich Steinfest
Stuttgart
12.3. Arno Geiger liest aus "Selbstporträt mit Flusspferd"
Leipzig
12.3. Heinz Strunk liest aus "Das Strunk-Prinzip"
Graz