Willkommen bei literaturhaus.net!

Im Netzwerk literaturhaus.net entwickeln und veranstalten 14 Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit verschiedenen Partnern internationale Projekte wie Länderschwerpunkte, bilaterale Stadtschreiberprojekte, Plakataktionen und den Preis der Literaturhäuser. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über aktuelle Projekte und zeigen die Veranstaltungsvielfalt der Literaturhäuser.

Netzwerk der Literaturhäuser

Basel + Berlin + LCB + FrankfurtGöttingen + Hamburg + Köln + Leipzig + Rostock + Salzburg + Stuttgart + Wien + Wiesbaden + Zürich

Preis der Literaturhäuser 2019

Preis der Literaturhäuser 2019

Antje Rávik Strubel erhält den Preis der Literaturhäuser 2019 Weiterlesen

Der Dezember in den Literaturhäusern

Sie haben noch keine Geschenke? Und Plätzchen gebacken haben Sie auch noch nicht? Macht nichts, lassen Sie die Hektik der Vorweihnachtszeit einfach vor der Tür und genießen Sie in den Literaturhäusern Abende der ruhigen und anregenden Unterhaltung.
In den Häusern in Stuttgart und Köln freut man sich auf Navid Kermani, der die öffentliche Rede zu einer Kunst machte. Immer wieder stößt Navid Kermani Debatten an, verstört und bewegt Menschen. »Morgen ist da« versammelt Kermanis bedeutendste Reden aus den vergangenen zwanzig Jahren und bringt damit eine der ältesten Gattungen der Literatur zu neuer Geltung.
Im Berliner Literaturhaus findet das Festival »Verquere Verortungen« statt. Nach der fulminanten Reihe »Jüdische Literaturen« feiert das Festival die Vielfalt gegenwärtiger jüdischer Literaturproduktion. 30 Autor*innen und Künstler*innen laden zum Erkunden unterschiedlichster Literaturen ein, zum Hören, Lesen, Diskutieren und Streiten.
Wenn Ihnen noch die passende Lektüre fehlt für den Rückzug aufs heimische Sofa, oder Sie noch nicht wissen, welche Bücher Sie Ihren Lieben unter den Weihnachtsbaum legen wollen, geben viele Literaturhäuser Ihnen Hilfestellung. Kommen Sie zum Beispiel im Hamburger Literaturhaus vorbei. Dort stellen Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz im »Gemischten Doppel« Neuerscheinungen vor. Im Literaturhaus Zürich präsentieren Ihnen Gesa Schneider und Isabelle Vonlanthen, Urs Heinz Aerni sowie special guest Andrea Fischer Schulthess ihre Favoriten des Bücher-Winters 2019. Das Frankfurter Literaturhaus veranstaltet mit der »Butterfahrt der Besten« nicht nur eine Schiffsfahrt auf dem Main, sondern vor allem einen jubelnden Jahresrückblick mit Romanen, Bildbänden, Sachbüchern, Bilderbüchern, Earbooks, DVDs und anderen literarischen Must-haves. Julia Westlake, Alf Mentzer und Hauke Hückstädt empfehlen in überraschenden Kategorien das Beste, was ihnen unter die Lesebrille kam. Bücher, ahoi!
Und wenn Ihre Weihnachtsstimmung schon jetzt kippt, kommen Sie ins Literaturhaus Salzburg und lauschen satirischen Weihnachtstexten, die unter dem Motto stehen »… und dann zünden wir den Christbaum an«.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine stressfreie Adventszeit und ein frohes Fest mit vielen guten Büchern unter dem Baum.

arte_lesen

Der Fernsehsender ARTE präsentiert Literatur im Dezember