Willkommen bei literaturhaus.net!

Im Netzwerk literaturhaus.net entwickeln und veranstalten 14 Literaturhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit verschiedenen Partnern internationale Projekte wie Länderschwerpunkte, bilaterale Stadtschreiberprojekte, Plakataktionen und den Preis der Literaturhäuser. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über aktuelle Projekte und zeigen die Veranstaltungsvielfalt der Literaturhäuser.

Netzwerk der Literaturhäuser

Basel + Berlin + LCB + FrankfurtGöttingen + Hamburg + Köln + Leipzig + Rostock + Salzburg + Stuttgart + Wien + Wiesbaden + Zürich

Preis der Literaturhäuser 2019

Preis der Literaturhäuser 2019

Antje Rávik Strubel erhält den Preis der Literaturhäuser 2019.
Sehen Sie hier Fotos von den Veranstaltungen.

Weiterlesen

Der September in den Literaturhäusern

Das Literaturhaus Zürich feiert 20-jähriges Jubiläum mit einem tollen Programm: Kurzlesungen, Living Library, Literatur und Musik, Gedichte-Jukebox, Ausstellung, Party, Performances – mit Aura Xilonen, Priya Basil, Jürg Halter, Kati Rickenbach und vielen weiteren Gästen. Auf die nächsten 20 Jahre!
Die renommierte Autorin Eva Menasse ist vom 15. bis 21. September 2019 Gastgeberin der 21. Wiesbadener Literaturtage. Es erwarten Sie viele abwechslungsreiche Veranstaltungen unter anderen mit Zora del Buono, Robert Pfaller, Zsuzsa Bánk, Ines Geipel, Barbara Vinken, Sandra Kreisler, Jochem Hochstenbach und Senta Berger.
Im Stuttgarter Literaturhaus treffen Thilo Krause, Kathrin Schmidt, Christine Langer und Maren Kames aufeinander und bilden damit die Akteure der diesjährigen Stuttgarter Lyriknacht.
Das Literarische Colloquium Berlin veranstaltet einen Kurdischen Abend. Nach einer Filmvorführung findet unter anderem eine Lesung mit Yavuz Ekinci und Yildiz Çakar statt. Im Anschluss gibt es Musik.
Und im Rostocker Literaturhaus wird der ARTE Film »The Art of Museums: Munch Museum Oslo mit Karl Ove Knausgård«, eine Dokumentation von Sylvie Kürsten gezeigt.
Die Literaturhäuser freuen sich auf Sie.

arte_lesen

Der Fernsehsender ARTE präsentiert Literatur im September