9. Literaturfestival Zürich

Ein gemeinsames Festival des Literaturhauses Zürich und Kaufleuten vom 12. bis 18. Juli 2021

Vom 12. bis 18. Juli 2021 findet die 9. Ausgabe des Literaturfestival Zürich statt, gemeinsam präsentiert von Literaturhaus Zürich und Kaufleuten. Die meisten Veranstaltungen waren kurz nach dem Start des Vorverkaufs ausverkauft. Dank dem neuen Lockerungsschritt des BAG sind ab sofort nochmals Tickets erhältlich.

Das Literaturfestival Zürich hat sich zu einem der beliebtesten Literaturfestivals der Schweiz entwickelt und genießt internationales Renommee. Neben dem zauberhaften Ambiente im Park ist es das hochkarätige Programm mit den Stars der internationalen Literaturszene, das den besonderen Reiz des Festivals ausmacht. Zu den Highlights der diesjährigen Ausgabe gehören die Lesungen und Gespräche mit Leïla Slimani, Carolin Emcke, Christoph Ransmayr, Arnon Grünberg, Margarete Stokowski, Alice Hasters, Jonas Lüscher, Pedro Lenz und Simone Lappert.

Das Literaturfestival kombiniert Literatur mit anderen Kunstgattungen: Ebenfalls auf dem Programm stehen Konzerte von Manuel Stahlberger & Bit-Tuner, KT Gorique, Trummer sowie eine Stummfilmvertonung von Toktek. Als krönenden Festivalabschluss gibt es ein Spoken-Word-Feuerwerk mit explosiven Kurzauftritten von Tanja Kummer, Gülsha Adilji, Ágota Dimén, Rebekka Lindauer, Guy Krneta und Christoph Simon.

Sämtliche Veranstaltungen werden dieses Jahr auch per Live-Stream übertragen.
Tickets erhalten Sie hier auf der Festival-Website.